Empusa pennata

-

VAT not charged (small business, § 19 UStG), plus shipping

Add to Cart

Delivery Time 1 - 3 Business days

Empusa pennata nymphs available!

Caresheet/Haltungsbericht/Fiche d'élevage


English:

One of the most beautiful European species, Empusa pennata, which is currently being kept in captivity. E. pennata belongs to the Empusidae family and, like all members of this family, specializes in flying prey. The strain in breeding comes from the south coast of Spain. The animals are medium-sized at approx. 6-7cm and are particularly characterized by their variable coloration. Very strong purple colored animals have already been found. This species is generally found in dry grassy areas in Spain. The genus Empusa is generally widespread in the Mediterranean region. In summer the animals can be kept at 30-35 ° C without any problems and are expected to create 2 generations before winter comes and the animals in the presub-subadult stage go to hibernation (induced by shortened day length and falling temperatures). For this, the animals have to be cooled down to around 6-8 ° C for about 2-3 months. There is no food intake during this period. At the end of the winter rest, the temperature and lighting time are slowly increased again and the metabolism of the animals is activated. Quite quickly after the hibernation, the animals molt again to adulthood. Mated females can lay up to 12 ooths with an average hatch of around 20 larvae. The L1 larvae are right but can already eat Drosophila hydeii. From my own experience I can say that 3 adult couples can be kept in 30x30x45 [cm].


Deutsch:
Eine der schönsten europäischen Arten, Empusa pennata, die aktuell in Gefangenschaft in Zucht ist. E. pennata gehört zu der Familie der Empusidae und ist wie alle Vertreter dieser Familie auf fliegende Beutetiere spezialisiert. Der in Zucht befindliche Stamm, kommt von der Südküste Spaniens. Die Tiere sind mit ca. 6-7cm eine mittelgroße Art, die sich besonders durch ihre variable Färbung auszeichnet. Es wurden bereits sehr stark lila gefärbte Tiere gefunden. Generell kommet diese Art in trockenen Grasflächen Spaniens vor. Die Gattung Empusa ist allgemein weit verbreitet im mediterranen Raum. Im Sommer können die Tiere ohne Probleme bei 30-35°C gehalten werden und schaffen vorraussichtlich 2 Generationen bevor der Winter kommt und die Tiere im presub-subadulten Stadium in Winterruhe gehen (induziert durch verkürzte Tageslänge und fallende Temperaturen). Dafür müssen die Tiere ca. 2-3 Monate auf etwas 6-8°C runtergekühlt werden. In diesem Zeitraum findet keine Nahrungsaufnahme statt. Zum Ende der Winterruhe wird die Temperatur und Beleuchtungsdauer wieder langsam hochgefahren und der Stoffwechsel der Tiere aktiviert. Recht zügig nach der Winterruhe häuten sich die Tiere wieder adult. Verpaarte Weibchen können bis zu 12 Ootheken legen, mit einem durchschnittlichen Schlupf von ca. 20 Larven. Die L1 Larven sind recht können aber bereits Drosophila hydeii fressen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass 3 adulte Pärchen in 30x30x45[cm] gehalten werden können.

French: